Teamspiel – Afrikanisches Wurfspiel (möglichst Outdoor)

Wer schafft es am Schnellsten, die Steine aus dem Kreis zu kicken?

Dieses Wurfspiel findet ihr hier auch als .pdf

Material:

  • pro Team (die Teams können auch unterschiedlich groß sein) 11 Kieselsteine (o.ä.);
  • Straßenkreide oder Seile zum Markieren von Kreisen und Startlinie
  • Wichtig: nicht auf einem Parkplatz dicht neben parkenden Autos spielen. (Steinfluggefahr)

 

Vorbereitung:

  • Für jedes Team wird ein großer Kreis ca. 5 Meter Durchmesser aufgemalt (oder mit dem Seil gelegt)
  • In die Kreismitte werden jeweils 10 Steine gelegt.
  • In mind. 2 Metern Entfernung wird jeweils eine Startlinie markiert. (Die Startlinie dem Alter und der Wurffähigkeit der Kinder anpassen.)

Ablauf:

  • Beide Teams stellen sich hintereinander an ihre Startlinie
  • Nummer 1 pro Team bekommt den Wurfstein (Stein Nr. 11) und wirft ihn so in die Kreismitte, dass er einen liegenden Stein aus dem Kreis rauskickt.
  • Die rausgekickten Steine werden aufgesammelt und zusammen mit dem Wurfstein zurück zur Startlinie gebracht. Wenn kein Stein rausgekickt wurde, wird nur der Wurfstein wieder zur Startlinie mitgebracht und an Nummer 2 übergeben.
  • Jetzt ist Nummer 2 dran und versucht mit dem Wurfstein möglichst viele Steine aus der Kreismitte raus zu kicken.
  • … immer so weiter, bis kein Stein mehr in der Kreismitte liegt (oder eine im Vorfeld festgelegte Zeit abgelaufen ist.)

 

Gewonnen hat das Team, das am schnellsten alle Steine aus seiner Kreismitte herausgekickt hat.

 

Anmerkung: Dieses Spiel könnt ihr selbstverständlich auch nur in einem Team oder auch drinnen spielen, dann allerdings nicht mit Kieselsteinen, sondern mit weichem Wurfmaterial.